Modehaus Clemens Plate in Damme: Ein Unternehmen mit Geschichte!

Jede Generation hat ihre Mode.

Die Freude daran ist unvergänglich.

2011
Modernisierung der kompletten Verkaufsfläche von 550 qm.

Modehaus Plate im Jahre 2011

Modehaus Plate im Jahre 2011

2007
Das Modehaus Clemens Plate feiert sein 75-jähriges Firmenjubiläum.

Modehaus Plate im Jahre 2007

Modehaus Plate im Jahre 2007

2005
Neugestaltung der Außenfassade sowie Einrichtung eines großzügigen Kundenparkplatzes direkt hinter dem Haus.

2000
Nach einer Totalrenovierung und Erweiterung der Verkaufsfläche präsentiert das Modehaus Clemens Plate nun auf 450 qm eine gelungene Mischung der aktuellen Modetrends ausgesuchter Marken für Sie & Ihn.

1997
Das Haus wird nun in 2. Generation von Hedwig Sandscheper, geb. Plate, und in 3. Generation von ihrem Sohn Hubertus Sandscheper, seit 1997 Inhaber der Firma Plate, geführt.

1982
Das Modehaus feiert 50-jähriges Firmenjubiläum.

1981
Renovierung und Neugestaltung der Räumlichkeiten. Das Geschäft wird vom Nachfolger des Firmengründers, Franz-Josef Plate, geführt. Seine Schwester Hedwig Sandscheper, geb. Plate, unterstützt ihren Bruder ab 1983 bei der weiteren Firmenentwicklung – vom ehemaligen Kleinkaufhaus zum Textilfachgeschäft.

1965
Erweiterung der Geschäftsräume durch eine großzügige Bettenabteilung.

1961
Geschäftseröffnung mit 350 qm Verkaufsfläche am heutigen Standort.

 Modehaus Plate im Jahre 1961

Modehaus Plate im Jahre 1961

1957
Das Textilhaus Clemens Plate feiert sein 25-jähriges Firmenjubiläum.

Textilhaus Clemens Plate 1957

Textilhaus Clemens Plate 1957

1956
Nach Kriegsende verläuft die Geschäftsentwicklung des Hauses kontinuierlich aufwärts, so dass auf der anderen Seite der Großen Straße (Hausnr. 44) das Grundstück/Bauernhof Schwertmann erworben wird.

1932-1945
Hedwig und Clemens Plate gründen das Textilgeschäft in Damme, an der Großen Straße (heutiger Bau Grimme). Clemens Plate fährt neben dem Geschäft mit dem Fahrrad mit Kleintextilien und Arbeitsbekleidung im Gepäck zur Kundschaft übers Land. In den darauffolgenden Kriegsjahren wird das Geschäft von Hedwig Plate allein aufrecht erhalten.